Wir sind qualifizierte, ehrgeizige, dynamische und neugierige Anwälte in Aichach. Gut zuhören, sowie argumentieren können ist für uns, als Anwaltskanzlei in Aichach, ein besonderes Anliegen. Wir kämpfen mit Entschiedenheit, dem Blick für das Wesentliche, Durchsetzungskraft und Weitblick für Ihre Interessen. Denn nur mit einem prozesserfahrenen Anwalt können Sie Ihr Recht durchsetzen.

Kontakt

Gerhauser Straße 5, 86551 Aichach

Montag-Donnerstag: 08:00 - 12:30 / 14:00 bis 16:30 Uhr Mittwoch:           08:00 - 12.30 Uhr
Freitag :            08:00 - 14.00 Uhr
Weitere Sprechzeiten nach individueller Vereinbarung (auch abends oder am Wochenende)
wir sind während der Sprechzeiten telefonisch unter 0 82 51 / 93 464 0 und per E-Mail jederzeit für Sie erreichbar.

Folgen Sie uns auf :

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

Kategorie: Blog-Artikel

Kündigungsgrund: Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz

Fristlose Kündigung droht. Welche Rechte haben Betroffene? Wie kann ein Arbeitgeber reagieren? Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz: Auf die sexuelle Motivation kommt es nicht an. BAG: Absichtliche Berührung primärer oder sekundärer Geschlechtsmerkmale von Kollegen kann ein Kündigungsgrund sein. Unter dem Hashtag #metoo schildern dieser Tage viele Frauen ihre Erfahrungen mit sexueller Belästigung im Alltag. Dabei fällt […]
Mehr lesen..

OLG München: Stromsperre ist unzulässig

Keine “Sippenhaft” im Mehrparteienhaus Gegen eine Stromsperre ist eine Unterlassungsverfügung zu beantragen Für eine oberbayerische Dienstleistungsfirma haben wir gegen die E.ON Bayern Vertrieb GmbH im Wege der einstweiligen Verfügung die Unterlassung einer Stromsperre begehrt. Hintergrund ist folgender: Die Antragstellerin hat ihren Betrieb in einem Mehrparteienhaus, in dem noch weitere Geschäftsbetriebe untergebracht sind und einige Privatpersonen […]
Mehr lesen..

TEN Thüringer Energienetze GmbH verliert

Auskunft und Netzanschluss müssen geleistet werden. Einstweilige Verfügung vor dem Landgericht Erfurt Wir konnten für einen Mandanten ein Verfahren zur Herstellung des Netzanschlusses für eine Photovoltaikanlage erfolgreich abschließen. Die TEN Thüringer Energienetze GmbH, eine E.ON-Tochter, ist im Rahmen eines einstweiligen Verfügungsverfahrens vor dem Landgericht Erfurt dazu verpflichtet worden, einen Zeitplan für die unverzügliche Herstellung des […]
Mehr lesen..

Thüringen: Kein Netzanschluss für PV-Anlagen

E.ON-Tochter TEN Thüringer Energienetze GmbH PV-Anlagenbetreiber warten über Monate auf den Netzanschluss Vermehrt erreichen uns Fälle, in denen die TEN Thüringer Energientze GmbH, eine E.ON-Tochtergesellschaft, PV-Anlagen nicht ans Stromnetz anschließt. Im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ist jedoch geregelt, dass Anlagen zur Erzeugung von Strom aus Erneuerbaren Energien vorrangig und unverzüglich ans Stromnetz anzuschließen sind. Wir sind beauftragt, […]
Mehr lesen..

Rechtsschutzversicherung & PV-Anlagen

Entscheidung des LG Nürnberg-Fürth! Deckungszusage der Versicherung muss im Streitfall erteilt werden. Wie in jedem anderen Fall, unterstützen die Rechtsanwälte Aichach euch auch hier. Deckungszusage der Versicherung muss auch im Streitfall erteilt sein. Bildquelle: Marc Sturm   Zahlreiche Mandanten aus Baden-Württemberg haben sich bei uns den Rechtsanwälten in Aichach gemeldet. Sie klagten über ausstehende Abschlagszahlungen […]
Mehr lesen..

Skp-Kanzlei bringt EnBW zum nachdenken

Ausstehende Zahlungen an PV-Betreiber fließen Mandate aus Baden-Württemberg erfolgreich und außergerichtlich mit beendet Zahlreiche Mandanten aus Baden-Württemberg haben sich bei der Anwaltskanzlei Aichach gemeldet. Sie klagten über ausstehende Abschalgszahlungen für den von ihren PV-Anlagen eingespeisten Strom. Die EnBW Regional AG hat infolge unserer Bemühungen kurzfristig die ausstehenden Zahlungen vollständig geleistet und die entstandenen Rechtsanwaltskosten als Schadenersatz […]
Mehr lesen..

Niedersachsen: E.ON Avacon zahlt nicht

Solarbauern warten auf Einspeisevergütung – Die Anwälte in Aichach helfen! E.ON Avacon AG verweigert die Zahlung von Einspeisevergütung, Abschlägen und Schadenersatz Einige PV-Anlagen in Niedersachsen erhalten von E.ON Avacon keine Vergütung für den eingespeisten Strom, auch die gesetzlich vorgeschriebenen Abschläge fließen nicht. Wir die Rechtsanwaltskanzlei in Aichach vertreten Anlagenbetreiber aus Niedersachsen gegen die E.ON Avacon […]
Mehr lesen..

E.ON Bayern AG: Vergütung für PV-Anlagen fließt

E.ON Bayern AG will außergerichtliche Lösung mit Solarbauern Betreiber von Solaranlagen müssen nicht zwangsläufig ins Klageverfahren   Nach dem Urteil des LG Regensburg vom 03.07.2012, Az.: 4 O 296/12, können zahlreiche von uns bearbeitete Fälle im Wege einer außergerichtlichen Einigung gelöst werden. Die E.ON Bayern AG ist erkennbar bemüht, die ausstehenden Zahlungen zeitnah zu leisten […]
Mehr lesen..

E.ON Bayern AG verliert Rechtsstreit

Monatliche Abschläge für PV-Anlagen müssen fließen Eine vom Rundfunk und zahlreichen Zeitungen viel beachtete Entscheidung des LG Regensburg   Für einen Landwirt aus dem Landkreis Dachau haben wir die Anwaltskanzlei Aichach ein Urteil gegen die E.ON Bayern AG vor dem Landgericht Regensburg, Az.: 4 O 296/12, erstritten. Gegenstand des Rechtsstreits waren die ausstehende Vergütung für […]
Mehr lesen..
SKP-Kanzlei