Wir sind qualifizierte, ehrgeizige, dynamische und neugierige Anwälte in Aichach. Gut zuhören, sowie argumentieren können ist für uns, als Anwaltskanzlei in Aichach, ein besonderes Anliegen. Wir kämpfen mit Entschiedenheit, dem Blick für das Wesentliche, Durchsetzungskraft und Weitblick für Ihre Interessen. Denn nur mit einem prozesserfahrenen Anwalt können Sie Ihr Recht durchsetzen.

Kontakt

Gerhauser Straße 5, 86551 Aichach

Montag-Donnerstag: 08:00 - 12:30 / 14:00 bis 16:30 Uhr Mittwoch:           08:00 - 12.30 Uhr
Freitag :            08:00 - 14.00 Uhr
Weitere Sprechzeiten nach individueller Vereinbarung (auch abends oder am Wochenende)
wir sind während der Sprechzeiten telefonisch unter 0 82 51 / 93 464 0 und per E-Mail jederzeit für Sie erreichbar.

Folgen Sie uns auf :

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

Aktuelles

Scheinselbstständigkeit | Rechtsanwalt Aichach

Das Problem der Scheinselbständigkeit

Veröffentlichung im Unternehmer-Magazin “impulse” Rechtsanwältin Julia Lehnrieder zum Thema: Scheinselbständigkeit externer freier Mitarbeiter Ab wann ist ein freier Mitarbeiter in der Scheinselbständigkeit?  In der Regel dann, wenn seine Tätigkeit für den Auftraggeber sozialversicherungspflichtig wird? Damit hat sich Rechtsanwältin Julia Lehnrieder im Unternehmer-Magazin “impulse” auseinandergesetzt. Die vollständige Veröffentlichung über die Scheinselbstständigkeit finden Sie hier: http://www.impulse.de/recht-steuern/ab-wann-gilt-ein-externer-freier-mitarbeiter-als-scheinselbstandig   […]
Mehr lesen..
Branchenbuch-Abzocke | Rechtsanwälte Aichach

Branchenbuch-Abzocke: Mittelstand im Visier

Ob “Gewerbeauskunft-Zentrale” oder “branchenbuch-regional”, die Masche der Branchenbuch-Abzocke ist immer gleich. Branchenbuch-Abzocke: Unternehmen im Visier von Betrügern. Unternehmen können auf unterschiedliche Art und Weise Opfer der Abzockmasche von „Branchenbuchunternehmen“ werden – ein Blick ins Kleingedruckte ist ratsam. Die Schreiben, die tagtäglich bundesweit an hunderte Unternehmen verschickt werden, wirken harmlos. Die Konsequenz ist aber eine hohe […]
Mehr lesen..
RLM-Anlagenbetreiber | Energierecht | Anwaltskanzlei Sturm Dr. Körner & Partner aus Aichach

LG Braunschweig – RLM-Anlagenbetreiber erhalten Abschläge

Anspruch auf Abschläge auch für RLM-Anlagenbetreiber RLM-Anlagenbetreiber können sich auf zuverlässige und regelmäßige Zahlungen verlassen Im Rechtsstreit Az.: 2 O 2586/12 (392) vor dem LG Braunschweig, in dem wir den Betreiber einer 430 kWp-Anlage vertreten haben, hat das Landgericht entschieden, dass auch bei sog. RLM-Anlagen die Pflicht zur Zahlung von monatlichen Abschlagszahlungen besteht. Die Besonderheit bei […]
Mehr lesen..

OLG München: Stromsperre ist unzulässig

Das Landgericht München I hat entschieden: es gibt keine “Sippenhaft” im Mehrparteienhaus, wenn der Stromversorger eine Stromsperre verhängt. Gegen eine Stromsperre ist der Antrag auf Erlass einer Unterlassungsverfügung möglich. Für eine oberbayerische Dienstleistungsfirma aus dem Landkreis Ebersberg haben wir gegen die E.ON Bayern Vertrieb GmbH im Wege der einstweiligen Verfügung die Unterlassung einer Stromsperre begehrt. […]
Mehr lesen..
Versäumnisurteil | Rechtsanwälte Aichach

Erfolg für den Kläger – Amtsgericht Helmstedt erlässt Versäumnisurteil

Versäumnisurteil: E.ON Avacon AG muss Anwaltskosten zahlen! PV-Anlagenbetreiber macht Schadenersatz wegen nicht bezahlter Einspeisevergütung geltend. Das Amtsgericht Helmstedt hat im Verfahren 2 C 387/12 (2b) am 29.11.2012 ein Versäumnisurteil gegen die E.ON Avacon AG erlassen. Eingeklagt wurden vorgerichtliche Rechtsanwaltsgebühren in Höhe von 1.780,20 Euro. Hintergrund der Forderung war folgender: Der von der Rechtsanwaltskanzlei Sturm, Dr. Körner & […]
Mehr lesen..

TEN Thüringer Energienetze GmbH verliert

Auskunft und Netzanschluss müssen geleistet werden. Einstweilige Verfügung vor dem Landgericht Erfurt Wir konnten für einen Mandanten ein Verfahren zur Herstellung des Netzanschlusses für eine Photovoltaikanlage erfolgreich abschließen. Die TEN Thüringer Energienetze GmbH, eine E.ON-Tochter, ist im Rahmen eines einstweiligen Verfügungsverfahrens vor dem Landgericht Erfurt dazu verpflichtet worden, einen Zeitplan für die unverzügliche Herstellung des […]
Mehr lesen..

Rechtsschutzversicherung & PV-Anlagen

Entscheidung des LG Nürnberg-Fürth! Deckungszusage der Versicherung muss im Streitfall erteilt werden. Wie in jedem anderen Fall, unterstützen die Rechtsanwälte Aichach euch auch hier. Deckungszusage der Versicherung muss auch im Streitfall erteilt sein. Bildquelle: Marc Sturm   Zahlreiche Mandanten aus Baden-Württemberg haben sich bei uns den Rechtsanwälten in Aichach gemeldet. Sie klagten über ausstehende Abschlagszahlungen […]
Mehr lesen..

Skp-Kanzlei bringt EnBW zum nachdenken

Ausstehende Zahlungen an PV-Betreiber fließen Mandate aus Baden-Württemberg erfolgreich und außergerichtlich mit beendet Zahlreiche Mandanten aus Baden-Württemberg haben sich bei der Anwaltskanzlei Aichach gemeldet. Sie klagten über ausstehende Abschalgszahlungen für den von ihren PV-Anlagen eingespeisten Strom. Die EnBW Regional AG hat infolge unserer Bemühungen kurzfristig die ausstehenden Zahlungen vollständig geleistet und die entstandenen Rechtsanwaltskosten als Schadenersatz […]
Mehr lesen..
E.ON Avacon | Energierecht

E.ON Avacon zahlt überraschend nicht an Fotovoltaikanlagen-Betreiber

Fotovoltaikanlagen-Betreiber warten auf Einspeisevergütung – Die Anwälte in Aichach helfen! E.ON Avacon AG verweigert die Zahlung von Einspeisevergütung, Abschlägen und Schadenersatz Einige Fotovoltaikanlagen-Betreiber in Niedersachsen erhalten von E.ON Avacon keine Vergütung für den eingespeisten Strom, auch die gesetzlich vorgeschriebenen Abschläge fließen nicht. Wir die Rechtsanwaltskanzlei in Aichach vertreten Fotovoltaikanlagen-Betreiber aus Niedersachsen gegen die E.ON Avacon […]
Mehr lesen..
Solaranlagen | Energierecht Aichach

E.ON will eine außergerichtliche Lösung für Fotovoltaikanlagen-Betreiber

Vergütung für PV-Anlagen fließt Fotovoltaikanlagen-Betreiber müssen nicht zwangsläufig ins Klageverfahren Seit Anfang des Jahres 2012 melden sich bei der Anwaltskanzlei Sturm, Dr. Körner & Partner in Aichach vermehrt Fotovoltaikanlagen-Betreiber, die keine gesetzlich vorgesehenen Abschlagszahlungen auf den von Ihnen eingespeisten Strom erhielten. Darunter waren viele Landwirte, die auf großen Lagerhallen oder landwirtschaftlichen Gebäuden PV-Anlagen montierten. Aber […]
Mehr lesen..
SKP-Kanzlei